Vaporesso GEN80S Kit mit iTank – Test & Erfahrungsbericht

Vaporesso GEN80S Kit mit iTank – Test & Erfahrungsbericht

Hallo liebe Leute,

lang lang ist es her, dass ich mir mal eine neue Dampfe geholt habe – Ich war einfach zufrieden mit dem, was ich hatte und der HWV hatte mich verlassen. Jetzt aber ist es an der Zeit, euch mal wieder ein neues Gerät vorzustellen, welches ich mir vor kurzem gekauft habe und welches ich nun als neue Allday-Dampfe verwende – Das GEN80S Kit von Vaporesso.

Ich hatte früher schon öfters Vaporesso-Geräte und war – bis auf ein paar Kleinigkeiten – auch immer recht zufrieden. Daher war ich dieses Mal um so gespannter. Denn ist das neue Kit wirklich eine lohnenswerte Weiterentwicklung oder einfach nur der selbe Kram in grün? (bzw. Silber bei mir)

Gen80S-Inhalt-300x225 Vaporesso GEN80S Kit mit iTank - Test & ErfahrungsberichtFangen wir wie immer mit dem Lieferumfang an.

Vaporesso-Typisch finden wir neben der Dampfe selber (in diesem Set ist der aktuelle iTank enthalten), dem Akkuträger und zweier Coils noch die Kurzanleitung, die üblichen Warnhinweise zu Akkus und Subohm, ein Ersatzglas, einen Satz O-Ringe und ein Ladekabel des Typs USB-C.

Hier fällt gleich auf, dass das Ladekabel – wie aktuell bei fast jedem Elektrogerät – eigentlich gar nicht zu gebrauchen ist. Damals hatte Vaporesso noch hochqualitative Ladekabel mitgeliefert – Jetzt scheint es – wie bei allen anderen Firmen auch – üblich geworden zu sein, nur noch ein ganz kurzes Ministrippchen beizulegen. Das Teil fliegt bei mir direkt in den Müll.

Die restliche Ausstattung ist soweit in Ordnung und von bester Qualität wobei zu beachten ist, dass es sich bei dem Ersatzglas um den größeren 8ml Tank handelt. Ihr solltet also vor dem ersten Befüllen das montierte 5ml Glas durch den 8ml Tank ersetzen. Ich hatte mir das nicht sofort so genau angeschaut sondern habe den Tank erst am Tag darauf gewechselt. Macht also nicht den selben Fehler wie ich – Die zusätzliche Füllmenge lohnt sich!


Gen80S-AT-Profil-300x225 Vaporesso GEN80S Kit mit iTank - Test & ErfahrungsberichtZum Akkuträger:

Wer die Vaporesso Switcher und GENS kennt und liebt, der wird bei diesem Gerät im ersten Moment entweder enttäuscht oder überrascht sein. Denn der 80S ist kein gewaltiges Metallgerät mit ordentlichem Gewicht, sondern ist dafür ausgelegt, ein passender Begleiter für unterwegs zu sein. Es handelt sich dabei also um ein leichtgewichtiges Kunststoffgerät, welches durch einen einzelnen 18650er Akku angetrieben wird.

Es ist also dafür gedacht, dass man die Kombi in der Hosentasche tragen kann, ohne dass es einem gleich die Shorts runterzieht. Das hat natürlich den Vorteil, dass man auch im Sommer eine leistungsstarke Dampfe überall mit hinnehmen kann – Aber wir haben natürlich nicht die Ausdauer von Akkuträgern mit zwei oder mehr Akkus. Ich persönlich komme dennoch bei ca. 40 Watt gut über den Tag, das ist aber eben nur bei meinem persönlichen Dampfverhalten der Fall – Im Zweifelsfall nimmt man einfach noch einen Wechsel Akku mit.

Gen80S-AT-Offen-300x225 Vaporesso GEN80S Kit mit iTank - Test & ErfahrungsberichtTrotzdem es sich um einen Kunststoff-AT handelt, liegt er gut in der Hand und fühlt sich nicht billig an.

Die Akkus selber (NICHT im Lieferumfang!) stecken sehr Stramm im AT – Das einerseits gut, weil er sich in der Tasche so nicht so leicht lösen kann – Andererseits müsst ihr aber beim Wechsel des Akkus darauf achten, die Isolierung nicht zu verkratzen.

Das kann schon mal passieren, wenn ihr Akkus häufiger wechselt und das Batteriefach wirklich sehr stramm eingestellt ist.

Das sollte man also wirklich im Hinterkopf behalten, bevor man mitten in der Nacht unterwegs ist und den Akku wechseln will – Glaubt mir, das kann tricky werden. Besonders, wenn ihr gerne mal ein Bierchen trinkt 😀

Das ist aber so relativ das Einzige, was mich persönlich an dem Gerät stört.

GEN80S-Display-300x225 Vaporesso GEN80S Kit mit iTank - Test & ErfahrungsberichtDas Display ist wiederum sehr übersichtlich, bietet alle Funktionen und Einstellungen, die gesetzt sind auf einen Blick und lässt sich vor allem auch gut ablesen, wenn ihr draußen bei hellstem Sonnenschein unterwegs seid.

Der integrierte AXON Chip von Vaporesso bietet dabei alle, in der Dampferwelt bekannten Funktionen – Vom klassischen VW über Tenperatursteuerung bis hin zum Pulsmodus und verfügt über die gängigen Sicherheitsmodi gegen Überhitzen, Kurzschluss, Tiefenentladen, Überladen und so weiter.

Wenn ihr den Akku direkt im AT ladet kann – passenden Akku und Netzteil vorausgesetzt mit bis zu 2A geladen werden.

Auf den AT passen Verdampfer mit bis zu 24,5mm ohne überzustehen.

Für mich an der Stelle ein perfekter Begleiter für unterwegs – Und wesentlich besser verarbeitet, als die alten iStick Pico.


iTank-TopCap-300x225 Vaporesso GEN80S Kit mit iTank - Test & ErfahrungsberichtDer Verdampfer:

Der neue iTank Verdampfer kommt in bester Vaporesso-Manier mit einem Slide & Fill TopCap System und einer stufenlos einstellbaren Airflow daher.

Neben den neuen Coils zu denen wir gleich noch kommen, ist hier vor allem die kleine Gummidichtung innovativ. Diese wird von oben beim Befüllen mit der Liquidflasche mittig durchstochen und schließt sich wieder, sobald das Befüllen abgeschlossen ist. Das heißt, dass theoretisch auch dann, wenn die Dampfe in der Hosentasche oder im Rucksack auf dem Kopf liegt, kein Liquid auslaufen kann.

In der Praxis funktioniert das bisher ganz gut, ihr solltet aber darauf achten, dass ihr die Oberseite der Gummidichtung nach dem Befüllen kurz mit einem Taschentuch abwischt, da sich ansonsten Liquidreste an der Topcap sammeln können, die ihr dann hinterher trotzdem in der Tasche habt.

iTank-Unten-300x225 Vaporesso GEN80S Kit mit iTank - Test & ErfahrungsberichtDas Ganze lässt sich also nicht wie ein Flash-e-Vapor oder Merlin mit einer Gießkanne befüllen – Man muss hier schon ein wenig aufpassen, was man macht.

Einmal oben abgetrocknet sitzt die Topcap aber bombenfest und hat sich – zumindest bei mir – bisher auch nicht gelöst oder rumgesifft.

Die Airflow ist aufgrund des sogenannten „Liquid Self Cleaning System“ immer trocken – Hier ist mir noch nie Liquid oder Konsensat rausgelaufen. Das Kondensat wird wieder dem Verdampfer zugeführt und mit verdampft.

Beim Abschrauben des Verdampfers vom AT habe ich bislang auch noch nicht einen Klecks Flüssigkeit auf dem 510er gehabt,

Die gesamte Kombi wiegt (ohne Akku aber mit Liquid) gerade einmal 76Gramm. Das ist nur etwas mehr, als ein klassisches Zippo-Feuerzeug aus Messing mit 60Gramm.


iTank-Coil-300x225 Vaporesso GEN80S Kit mit iTank - Test & ErfahrungsberichtDie Coils:

Mit der iTank Serie werden die neuen GTi Coils eingeführt. Diese gibt es zum jetzigen Zeitpunkt mit 0,2Ω (60W – 75W) und 0,4Ω (50W – 60W) – Während ich den 0,4er derzeit mit 40W dampfe und damit durchaus zufrieden bin.

Geschmacklich sind die Dinger wieder einmal 1a – Da finde ich Vaporesso bisher auch noch unübertroffen. Das war auch dieses Mal wieder der eigentliche Grund für meine Kaufentscheidung bzw. dafür, mich wieder für Vapresso zu entscheiden.

Ich Dampfe das Ding nun seit knapp 3 Wochen und habe immer noch den ersten Coil drin – Die sind also nach wie vor sehr widerstandsfähig und haltbar – Selbst wenn man öfters mal die Liquids wechselt.

Die GTi Coils sind Mesh-Coils – Hier gibt es also eine röhrenartig angelegte Konstruktion mit der Watte an der Außenseite und einem runden Mesh davor.


iTank-Base-300x225 Vaporesso GEN80S Kit mit iTank - Test & ErfahrungsberichtFAZIT:

Der im GEN80S mitgelieferte iTank-Verdampfer wurde von Vaping360 zum besten Subohm-Verdampfer des Jahres 2020 gewählt. Ich kann mich dem nur anschließen. Dampf, Geschmack und Haltbarkeit der Coils sind unübertroffen – Auch das geringe Gewicht des Kits ist ein absoluter Pluspunkt, wenn man auch unterwegs nicht auf den Dampfgenuss verzichten möchte ohne einen Schweren Klotz in der Tasche haben zu müssen.

Für MTL-Dampfer ist dieses Gerät allerdings nicht geeignet. Hier sollte man dann eventuell lieber zum Nautilus GT von Aspire und Taifun greifen.

Alle DL-Fans sind mit dem Teil aber bestens bedient – Ich kann das Ding nur wärmstens empfehlen.


Gen80S-Complete-300x225 Vaporesso GEN80S Kit mit iTank - Test & ErfahrungsberichtWenn ihr Bock habt, könnt ihr mich übrigens unterstützen, indem ihr über einen meiner Links bei Amazon bestellt – Egal was ihr dort kauft, der Preis wird dadurch nicht höher und es entstehen auch keine Sonstigen Nachteile gegenüber eines normalen Kaufs. Ich erhalte dann lediglich eine kleine Provision.

Das GEN80S Kit und/oder die einzelnen Komponenten gibt es zum Beispiel hier:

Gen80S Kit

iTank Verdampfer

Gen80S AT

Coils 0,4

Coils 0,2

Anderer Vaporesso Kram

Teilen:

Kommentier uns was!

Entdecke mehr von LoCasLive

Jetzt abonnieren, um weiterzulesen und auf das gesamte Archiv zuzugreifen.

Continue reading