Neues aus dem Supermarkt

Supermarkt - Quelle: Pixabay.com | Lizenz: CC0 / Gemeinfrei

Aloa Ladies and Gentlemen,

ich habe heute eine Neuigkeit für euch, die uns alle betrifft – Beziehungsweise unseren Einkauf in den Supermärkten. Denn bisher war es so, dass auf den kleinen Preisschildchen an den Regalen bloß eine Mengenangabe gemacht werden musste. Das konnte pro Kilo, pro 100gramm oder pro Liter und 100ml usw. sein, abhängig vom Produkt. Doch ab 28. Mai 2022 wird sich das ändern.

Weiterlesen

Musikalische Nudeln

Nudeln - pixabay.com, Lizenz: CC0 / Gemeinfrei

Heute haben wir mal einen lustigen FunFact für euch am Start.

Wusstet ihr schon, dass der italienische Nudelhersteller „Barilla“ einen eigenen Spotify-Account hat? Dort findet ihr Playlists und Musikstücke passend zu den einzelnen Nudelsorten. Jede Playlist ist exakt so lang, wie die entsprechende Nudelsorte braucht um perfekt fertig zu werden.

Ich verlinke euch den Account einfach mal! 🙂

Die Barilla Connection

Wir sind wieder da!

Konzert - pixabay.com | Lizenz: CC0 / Gemeinfrei

Hallo liebe Mit-Insassen,

wir freuen uns, euch mitteilen zu können, dass wir ab sofort wieder mit einer Website und einem Blog online sind auf der es alle Links und spannende Beiträge gibt. Als direktem Nachfolger von guender.net gibt es ab sofort:

locaslive.de

In den letzten Tagen haben wir die wichtigsten Blog-Einträge der letzten Jahre gesammelt und mit Originaldatum hier importiert und ab sofort geht es wieder los mit einem spannenden doch teils sarkastischem Blog mit vielen guten Nachrichten, Produkttests und Release-Informationen. Also schaut gerne immer mal wieder vorbei – Ihr könnt euch auf Wunsch auch registrieren, damit ihr keine Beiträge mehr verpasst.

Grüße gehen raus von

– Cassy und Lorazz

Website Relaunch

Oldies Leben - Quelle: Pixabay.com | Lizenz: CC0 / Gemeinfrei

Hallo meine Lieben,

wie ihr sehen könnt, haben wir nun eine neue Website – Hier sind alle Links auf einen Blick und wir starten auch einen neuen Blog. In den kommenden Tagen werden noch die wichtigsten Blogeinträge aus der Vergangenheit nachgereicht.

Wir hoffen, euch gefällt’s – Lasst uns mal ein zwei Kommies da 🙂

LG,

Lorazz & Cassy

Die Schallplatten aus dem Netz

Die alte Vinyl-Schallplatte feiert derzeit en großes Comeback – Insbesondere bei DJ’s sind die für ihren natürlichen, sauberen und analogen Klang bekannten Datenträger sehr beliebt.

Allerdings gibt es auch noch direkte Vorfahren der Vinyl, die keine Renaissance erleben – Jene Schallplatten aus Schellack, wie sie in den Jahren zwischen 1895 bis 1961 produziert wurden.

Erst ab ca. 1948 kam als weiterentwickeltes Konkurrenzprodukt die Schallplatte aus Polyvinylchlorid auf den Markt – Die klassische Vinyl.

Die alten Schellack-Platten hingegen vergammeln in Archiven, Wohnzimmerschränken oder Kellern.

Dabei enthalten viele dieser Platten einmalige, musikalische Schätze und sollten für alle Zeiten erhalten bleiben.

Weiterlesen

E-Zigarette: Die Panik vor der Explosion

Explosion | Quelle: Pixabay.com | Lizenz: CC0 / Gemeinfrei

Es ist wieder so weit – Die Medienkampagnen zur Diskreditierung des E-Dampfens sind im Moment wieder voll auf Tour.

Auffällig ist zum Beispiel derzeit ein Artikel in der BILD-Zeitung, demzufolge ein Mann in Florida durch die Folgen einer Explosion seiner Dampfe ums Leben gekommen ist.

Ich habe mir den Artikel mal angeschaut – Und habe so eine Vermutung woran das gelegen haben könnte.

Eines vorweg: Es ist jetzt keine allgemeine Panik angebracht.

Zu den Details:

Dem armen Kerl ist sein Akkuträger explodiert, dadurch sind Splitter des Geräts durch den Raum geschossen und in seinen Kopf eingedrungen. Dazu natürlich meine Anteilnahme und mein Beileid.

Laut BILD gab es darüber hinaus zwischen 2009 und 2016 insgesamt 195 Unfälle mit E-Zigaretten. Hier wird also schon wieder auf die Paniktrommel geklopft.

Dazu schon mal erstens:
2009 steckte die Technologie noch in den Kinderschuhen – Es gab kaum Websites und Geschäfte bei denen sich Dampfer wirklich informieren konnten. Die Geräte sind im Allgemeinen inzwischen wesentlich sicherer geworden und Sicherheitshinweise gibt es inzwischen auch sehr leicht zu finden.

Zweitens:
Dass man hier schon wieder pauschalisiert finde ich sehr ernüchternd. Das im Artikel erwähnte Gerät stammt von „Smok-E Mountain“, bekannt durch mechanische Mods wie dem VREX Big Vanilla. Dabei handelt es sich im Prinzip nur um Metallröhren mit Platz für den Akku und mit ein paar Kabeln und Kontakten. Es kommt also schon mal gar nicht auf Marke und Modell des Akkuträgers an sondern zumeist auf die verwendeten Akkus und dann sogar noch auf den Verdampfer bzw. die verbaute Wicklung.

Vielleicht wurde in diesem Fall ja ein billiger Akku verwendet. Oder ein Akku, der nicht leistungsstark genug war. Vielleicht ja ein Teil aus dem Walmart und dann in Verbindung mit einer 0,000001 Ohm Monster-Alien-Fuzed-Irgendwas-Wicklung. Oder aber der User hat den Akku beschädigt, vielleicht fehlte ein Stück Isolierung oder was auch immer. Darauf wurde in dem Artikel (mal wieder) überhaupt nicht eingegangen.

Dabei ist durch Berichte in den Dampfer-Boards und auch auf unabhängigen Nachrichten-Seiten ersichtlich, dass fast jeder „Unfall“ mit einer E-Zigarette auf unsachgemäße Verwendung der Akkus oder auf einen Fehler in einer selbst angefertigten Wicklung in Verbindung mit einem ungeschützten, mechanischen Mod zurückzuführen ist.

Und das I-Tüpfelchen: BILD spricht im Artikel wieder von „Raucher“ – Wir sind DAMPFER, Leute! Kapiert das endlich. Da ist alleine schon ein grundlegender Unterschied in dem eigentlichen Prozess. Schon physikalisch, chemisch oder was auch immer. Kommt mal klar 😀

Also mein Fazit für diesen bedauernswerten Fall:

Ich gehe mal davon aus, dass der falsche Akku für hohe Belastungen verwendet wurde und dieser dann heftigst ausgegast ist. Wer jedoch auf seine Akkus achtet, auf die Sicherheit beim Dampfen achtet und qualitativ hochwertige Produkte verwendet, sollte auf der sicheren Seite sein. Insgesamt sind mehr Samsung-Akkus oder Laptop-Akkus explodiert als Dampferakkus. Allgemeine Panik ist also jetzt nicht angebracht.

Hier einmal der Link zum Artikel.

Kinderfilm aus 1982 zeigt die Zukunft?

Wie wird die Zukunft wohl aussehen? Früher oder später hat man als Kind im Kindergarten oder in der Schule die Aufgabe vor sich: Zeichnet ein Bild / Schreibt eine Geschichte – Wie wird die Zukunft wohl aussehen?

Nun – Das haben auch schon andere vorher gemacht und das ist auch der Kernantrieb jeder Science Fiction Geschichte.

Selten ist es aber, solche Dinge in einem Kinderfilm zu sehen. Um so erstaunlicher ist ein Kinderfilm aus dem Jahre 1982, den ich zufällig im Netz gefunden habe. Kommt einem ziemlich bekannt vor…

Film ab!

Weiterlesen

Wir werden alle sterben!

Oh mein Gott – Wir werden alle sterben!

Zumindest versucht uns die aktuelle Medienlandschaft genau davon zu überzeugen. Es ist mal wieder so weit: Die News sind wieder voll von Untergangs-Scenarien aller Arten.

Nicht nur die aktuellen Krisen in der Weltgemeinschaft mit kriegstreiberischen Perücken und despotischen Vodkaflaschen – Nein! Wer die Nachrichten aufmerksam verfolgt wird recht bald mit nur einer Information überflutet werden:

Das Ende naht! In kreativer und mannigfaltiger Form.

Eine Meinung.

Weiterlesen

Ein interstellarer Besucher

Es ist eine kleine Sensation. Vor ein paar Tagen – genauer gesagt am 19. Oktober 2017 wurde durch das Pan-STARRS 1 Teleskop auf Hawaii ein Objekt entdeckt, welches mit enormer Geschwindigkeit durch unser Sonnensystem fliegt.

Das Besondere daran: Es handelt sich dabei um ein interstellares Objekt, also ein Objekt, welches nicht aus unserem Sonnensystem stammt.

Weiterlesen